Philipp Theisohn

Philipp Theisohn, Jahrgang 1974, ist SNF-Förderprofessor am Deutschen Seminar der Universität Zürich. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Frühen Neuzeit, der deutsch-jüdischen Literatur sowie der Gattungstheorie. Zahlreiche Veröffentlichungen zur deutschen und europäischen Literaturgeschichte vom 13. bis zum 20. Jahrhundert.

Alle Titel von und mit Philipp Theisohn

Plagiat

sofort lieferbar

30,00 

Literarisches Eigentum

sofort lieferbar

15,00 

Der Schimmelreiter

sofort lieferbar

16,00 

Warenkorb ist leer.