Jacob Burckhardt

Dr. Jacob Burckhardt (1818–1897), Professor für Kunstgeschichte in Zürich und Basel, war einer der bedeutendsten Kulturhistoriker des 19. Jahrhunderts. Seine Arbeitsschwerpunkte lagen auf der Kunst- und Kulturgeschichte der Antike und der Renaissance; er hat aber auch als Geschichtstheoretiker und Antipode zu Leopold von Ranke und dessen Schule große Beachtung erlangt. Wichtigste Veröffentlichungen: ›Die Zeit Konstantins des Großen‹ (1853), ›Der Cicerone. Eine Anleitung zum Genuß der Kunstwerke Italiens‹ (KTA 134, 4. Aufl. 1986), ›Die Kultur der Renaissance in Italien‹ (KTA 53, 12. Aufl. 2009), ›Griechische Kulturgeschichte‹ (4 Bde., 1898–1902), ›Weltgeschichtliche Betrachtungen‹ (KTA 55, 12. Aufl. 1978).

Alle Titel von und mit Jacob Burckhardt

Die Kultur der Renaissance in Italien

momentan nicht lieferbar

24,00 

Weltgeschichtliche Betrachtungen

sofort lieferbar

20,00 

Warenkorb ist leer.