Hölderlin. Eine Winterreise

Hölderlins Reise nach Bordeaux im Winter 1801/02 stellt bis heute ein großes Rätsel dar. Sicher ist nur: Sie wurde zum entscheidenden Wendepunkt im Leben und Schreiben des Dichters. Thomas Knubben ist der Route Hölderlins zu Fuß gefolgt. Von Nürtingen wanderte er über die Alb, über den Schwarzwald, über Straßburg, Lyon, die Auvergne nach Bordeaux.
    Im Winter und allein. Er unternimmt eine poetische Wanderung. Er will wissen, ob auf diese Weise Neues zu erfahren ist über Hölderlins »fatale Reise«. Und ob es gelingen kann, den in den Dichterolymp Entschwundenen wieder ein Stück weit zurückzuholen in den Erfahrungshorizont der Gegenwart, ihn begreifbar zu machen in seiner alltäglichen poetischen Kraft.

»Eine Reise durch die Landschaft wie durch Hölderlins Werk: gescheit und unterhaltsam zugleich.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung  

zurück

1. Auflage
280 Seiten
Halbleinen mit Lesebändchen
KrönerEditionKlöpfer
ISBN 978-3-520-77011-0

noch nicht erschienen

25,00  (inkl. MwSt.)

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands.

Zu Lieferzeit sowie Versand ins Ausland siehe unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen.

Erscheinungsdatum: 29.08.2024,

Buch vormerken

Bitte rechnen Sie 6 plus 9.

Unsere Empfehlungen

Die Harzreise

sofort lieferbar

16,00 

Wächst das Rettende auch?

sofort lieferbar

20,00 

Literarisches Portrait Friedrich Hölderlin

sofort lieferbar

24,00